reichelt elektronik GmbH & Co. KG
Elektronikring 1
26452 Sande Germany

Telefon: +49 (0)4422 955-333
mail: info@reichelt.de
www.reichelt.de


Herzlich Willkommen!

  • Einfacher Einkauf in Österreich:
  • 70.000 Produkte am Lager
  • kein Mindermengenzuschlag
  • schneller internationaler Lieferservice
  • versicherter Versand
  • einfache Retoure
  • 97% Kundenzufriedenheit
Kein Versand nach: Österreich? Hier klicken

Sicher einkaufen:Webseiteninhalt und Kundenservice in deutsch und englisch.

NUCLEO F401RE :: Nucleo-Entwicklerboard für die STM32 F4-Serie

Artikel-Nr.: NUCLEO F401RE
15,03 €
Warengruppe: 0

NUCLEO F401RE

Die Entwicklerplatine für Ihren Arduino™ Uno

MCU STM32F401RET6

Die STMicroelectronics STM32F401RE-Nucleo-Platine ermöglicht Ihnen das Erstellen und Bewerten Ihres eigenen Prototyps mit der STM32 F4-Familie von Hochleistungs-Mikrocontrollern in einer integrierten Anwendung. Eine einfach zu bedienende Entwicklungsplattform, die eine schnelle Lösung beim Bewerten und Entwickeln mit beliebigen Arm Cortex™-M4-Prozessor-STM32 F4-32-Bit-Flash-Mikrocontrollern im LQFP64-Paket bieten kann. Die Nucleo-Entwicklungsplatine wird mit dem Arduino™ verbunden und unterstützt die meisten Abschirmungen. Zudem erhöhen die ST Morpho-Stiftsockel die Funktionen der Nucleo Open Development Platform (ODP). Die mbed-fähige ARM®-Platine verfügt über einen integrierten ST-LINK/V2-Stromkreis-Debugger/Programmiergerät (SWIM/SWD) zum Anschließen an den On-Board-STM32F401RE oder an eine geeignete STM32-MCU in Ihrer Anwendung.
  • STM32 Nucleo-Entwicklungsplatine mit STM32F401RE-MCU, 512 KB Flash-Speicher
  • Zusätzliche Konnektivität: Arduino™ Uno Revision 3-Konnektivität und STMicroelectronics Morpho-Anschluss
  • Debugger/Programmiergerät ST-LINK/V2-1 mit SWD-Steckverbinder
  • Auswahlmodusschalter zur Verwendung des Kits als eigenständiger ST-LINK/V2-1
  • Netzteile: USB-VBUS oder externe Quelle (3,3 V; 5 V; 7 ... 12 V)
  • Drei LEDs: USB-Kommunikation; Benutzer; Power
  • Drucktaste: Benutzer und Reset
  • Unterstützte Schnittstellen auf USB: virtueller COM-Anschluss; Massenspeicher; Debugging-Anschluss
  • Online-STM32-Software-HAL-Bibliothek
  • Der IDE-Support (Integrierte Entwicklungsumgebung) umfasst IAR, Keil, GCC-basierte IDEs
  • Systemanforderungen: Windows PC (XP, Vista, 7, 8), USB Typ A auf Mini-B-USB-Kabel


Serie STM32F4
Die ARM® Cortex™-M4-basierte Serie STM32 F4 von hochwertigen MCUs mit DSP- und FPU-Anweisungen ist eine Erweiterung des branchenweit führenden STM32-Portfolios für eine noch höhere Leistungsfähigkeit. Betriebsfrequenz von bis zu 180 MHz.
  • Bis zu 2x USB 2.0 OTG FS/HS
  • SDIO (Secure Digital Input Output)
  • USART, SPI, I²C
  • I²S (Inter-IC Sound) + Audio PLL
  • 16- und 32-bit-Zeitgeber
  • Bis zu 3x 12-bit-ADC
  • Niedrige Spannung von 1,7 V ... 3,6 V


Software und weitere Informationen erhalten Sie beim Hersteller unter Nucleo



Datenblatt/Bedienungsanleitung